Sonntag, 17. September 2017

Nuß Zopf Vegan

Wieder zu Besuch in Bayern, habe ich mit Bavarian Cowgirl einen Nuss Zopf gebacken.

Veganer Nusszopf wird geschnitten


Ganzer veganer Nusszopf








Ich habe die Nüsse die ich in der Vorratskammer hatte genommen.






Es war eine prima Mischung.






Hat riesen Spaß (wie immer) gemacht J




Und fantastisch geschmeckt. 

Nuß Zopf Vegan

Jeweils 30 g : Cashewnüsse, Pekannüsse, und Mandeln.
3 Eßlöffel Pflanzen Öl
2 Eßlöffel Kokosblüten Zucker
2 Eßlöffel Agavendicksaft
1 Packung Blätterteig (vegan)
Puderzucker


Ofen auf 170 C Umluft stellen. Cashewnüsse, Pekannüsse, und Mandeln aufs Blech geben, ca. 5 - 10 Min. backen. Vorsicht, Verbrennungsgefahr! Danach, Nuß Mischung in Mixer geben und auf höchster Stufe klein mahlen. Restliche Zutaten – außer Blätterteig und Puderzucker - dazu geben und noch mal mahlen. Die Hälfte vom Blätterteig mit der Mischung bestreichen und dabei einen Rand von etwa 2 cm lassen. Die andere Hälfte oben drüber und dann schneiden, so dass auf beiden Seiten mehrere Stränge heraus ragen. Die Stränge übereinander legen. Zopf auf Backpapier auf ein Blech legen und dann im Ofen 25 – 30 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestreuen. Yum!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen