Sonntag, 5. Juni 2016

Mexikanische Sommerküche vegan


Wir haben was neues ausprobiert - natürlich auch vegan - ohne tierische Produkte. Wir haben veganem Taco Salat mit Mango Salsa ...


und Tacos (knusprige Maisfladen) mit Chilifüllung gemacht. 







Dazu gab es leckere Nachos aus Kartoffeln - Möhren Käse. 











Wraps gabs auch mit allem was der Sommer bereit hält. 



Zum Schluß zauberten wir ein "Désert au Chocolat" mit sommerlichen Früchten.




Ein tolle Tag geht zu Ende. 


Die Gruppe, die Zusammenarbeit und zum Schluß natürlich auch das ganz wunderbare Essen. 









 Besser hat es nicht sein können. Danke an alle Beteiligten!






Mango Salsa

500 g Tomaten
1 Zwiebel (mittlere Größe)
1 Knoblauchzehe
2 - 4 TL Jalapeñopeppers (in kleine Würfel geschnitten)
1 Chilischote fein geschnitten
½ reife Mango
2 EL Tomatenmark
½ TL Kreuzkümmel
Zucker, Salz und Pfeffer
1/2 Bund Koriandergrün (frisch)
Olivenöl zum Anbraten
2 Eßlöffel Limettensaft

Die Tomaten werden kurz mit kochendem Wasser überbrüht, gehäutet und anschließend in kleine Würfel geschnitten. Stielansatz großzügig wegschneiden. Die Mango, die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, und die ersten sechs Zutaten in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel mit etwas Olivenöl andünsten. Knoblauch, Chilischote, Jalapeñopeppers und Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten. Mit den Tomatenstücken, Mango und Limettensaft ablöschen. Mit einer Prise Zucker, Kreuzkümmel und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Mischung köcheln lassen. Wenn die Sauce eine schöne Grundfarbe erreicht hat, beide Salsas zusammen mischen und mit Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Koriandergrün klein hacken und untermischen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen